Turnverein 1898 Laufenburg-Rhina e.V.


Dienstag, 22. Oktober 2019
Verein
Angebote
Information

tv 4
Das TV-Training macht fittes Wandern möglich
Am 4. Oktober holte die Wandergruppe des TV mit Wanderführer Franz Schäuble den 1. Teilabschnitt Fricktaler Höhenweg nach. Insgesamt elf Teilnehmer haben dem Wetter vertraut. Mit Privatwagen fuhren die Wanderer nach Stein und dann mit der Bahn weiter nach Rheinfelden. Bei nebligem Wetter starteten die Unentwegten in  Rheinfelden, und auf der höchsten Erhebung, dem Sonnenberg, angekommen, zeigte sich auch die Sonne. Bei wunderbarem Wetter und guter Sicht wurde dieser sportliche Teilabschnitt von 22 km unter sechs Stunden erwandert. Diese fitte Truppe legte auch für den Wanderführer ein erhebliches Tempo vor. Das TV-Tranining macht es möglich. Mit einem gemütlichen Abschlusshock im Café Heimelig wurde der schöne Wandertag beendet.


 


la in heidelberg-2
 Laufenburger beim Badischen Mannschaftsfinale der Leichtathleten
 Am 27. September wurde in Heidelberg-Eppelheim das badische Mannschaftsfinale der Schüler und Schülerinnen ausgetragen. Die besten acht Mannschaften aus ganz   Baden durften an diesem Wettkampf teilnehmen. Auch in diesem Jahr konnten sich Kinder des TV Laufenburg in der Mannschaft der Leichtathletik Gemeinschaft LG Hohenfels qualifizieren. Von Laufenburg starteten in der männlichen Klasse U12 Jason Kelz, Jannik Letfuß und Lars Schindler. In der weiblichen Klasse U12 startete Charlotte Lettau im Team der LG Hohenfels. Bei den Jungs konnten an diesem Tag Jason Kelz und Jannik Letfuß ihre persönliche Bestleistung im Wurf noch einmal auf 43m (Jason) und 38,5m (Jannik) verbessern, und sammelten somit reichlich Punkte für die Mannschaft. Nach einem spannenden Wettkampf erreichten beide Mannschaften den fünften Platz in der Konkurrenz. Die Ergebnisse lagen am Ende sehr knapp beisammen. So fehlten den Mädchen nur 56 Punkte auf den Titel des Badischen Meisters.


 


Auch den dritten Abschnitt des Fricktaler Höhenweges problemlos geschafft
tv-wanderung 16.9.15Die Wandergruppe des  TV hat am 6. September 2015 unter Leitung von Franz Schäuble einen weiteren Abschnitt des Fricktaler Höhenwegs unter die Sohle genommen. 17 Teilnehmer waren auf dem Teilabschnitt Fricktaler Höhenweg von Frick über den Schinberg nach Laufenburg unterwegs. Mit dem Postauto ging es von Laufenburg nach Frick. Bei leichtem Regen ging es gleich bergaufwärts an den Waldrand des Frickberges und am Hornusser Rebhang entlang. Das Mittagsvesper wurde in der Schutzhütte Wettacher eingenommen. Über den Schinberg (722), mit schönem Blick ins westliche Rheintal und Hotzenwald, ging es Richtung Obersulz, Waldhütte Laufenburg zurück zum Schulzentrum Blauen. Die rund 17 km und etwa. 500 Höhenmeter wurden in 4,5 Stunden Wanderzeit bewältigt. Mit einem gemütlichen Abschlusshock im Cafe Heimelig wurde der Wandertag beendet. Foto: Franz Schäuble

 



     Traditioneller Sommerhock der Lauftreff-Gruppe                        lauftreff2 

 Der Lauftreff hat sich an der Rotzler Grillhütte zum fast schon traditionellen Sommerhock getroffen. Es wurde ein netter und sehr unterhaltsamer Abend. Erlesene Speisen trugen zur 
guten Laune bei. Übungsleiterin Astrid Oberbossel konnte  23 Läufer/Walker begrüßen.


                             tv-wanderung 2015-1 
Am Sonntag, 26. Juli 2015, waren 15 Teilnehmer der TV-Wandergruppe mit Franz Schäuble bei angenehmer Temparatur unterwegs. Mit raschen Schritten ist die wandererprobte Truppe früher in Frick angekommen als geplant. Nach Aufstiegen von Stein zur Catzenflue und von Obermumpf nach Wabrig ging es auf der Hochebene am Flugplatz Schupfart vorbei. Sehr zügig wurde auch die letzte Erhebung auf den Tierstein genommen. Der Rastplatz mit Sicht auf unsere  Heimat, den Hotzenwald, hätte nicht besser sein können. Von der Ruine Tierstein konnte das Panorama südlich wahrgenommen werden. Die Aussichtspunkte waren der Striehen (höchste Erhebung im Kanton Aargau), Wasserfluh, Benken, Bözberg und Lägeren. Mit dem Abschlusshock im Adler in Hauenstein wurde der Wandertag beendet.