Turnverein 1898 Laufenburg-Rhina e.V.


Mittwoch, 12. Dezember 2018
Verein
Angebote
Information

Leichtathletik-Meisterschaften mit Bestleistungen wie noch nie gruppenfoto3

Die Leichtathletik-Abteilung des TVL hat am Samstag, 09. Juli, im Waldstadion die Vereinsmeisterschaft 2016 durchgeführt. 65 Schüler haben sich im Vierkampf aus Sprint, Weitsprung, Ballwurf und Ausdauerlauf gemessen. Bei besten Wetterbedingungen konnten die Kinder tolle Leistungen zeigen und sich über viele neue persönliche Bestleistungen freuen. Die Mädchen überzeugten beim Sprint-Wettbewerb. Mit 7,9 sec war Aline Schmidt (W11) Schnellste über 50m. Wiebke Herzog (W13) lief hervorragende 10,6 sec über 75m. Beim Weitsprung landete Laqees Khawaja (M9) mit einem Sprung über 4,00m die Bestweite der Kinder  der Altersklasse U12. Weitester Sprung des Tages gelang Ramon Schindler (M13) mit 4,70m, der damit auch seine neue persönliche Bestleistung einstellte. Den schnellsten 800m Lauf konnte Jannik Letfuß bei einem tollen Rennen zeigen. In einer Zeit von 2:55min erreichte er in neuer Bestzeit das Ziel.
Während die Eltern und Kinder sich nach dem Wettkampf bei Kaffee, Kuchen und Würstchen stärken konnten, wurden die Wettkämpfe ausgewertet und die Urkunden vorbereitet.

Bei der abschliessenden Siegerehrung konnten die Kinder unter grossem Applaus der Familien Ihre Urkunde und Medaille entgegennehmen.

Vereinsmeister 2016 wurden in den Altersklassen:

M7: Noah Geiselhardt, W7: Marrissa Kaufmann,

M8: Niklas Fleck, W8: Amelie Schmidt u. Sarah Höcker (punktgleich)

M9: Laqees Khawaja, W9: Emma Geiselhardt

M10: Felix Diez, W10: Zoe Lopez

M11: Lars Schindler, W11: Aline Schmidt

M12: Moritz Schüler, W12: Charlotte Lettau

M13: Ramon Schindler, W13: Wiebke Herzog

W14: Selina Reinhardt

W15: Carolin Gritsch

Der TV Laufenburg gratuliert allen Kindern zu ihrer erfolgreichen Teilnahme.  Einen herzlichen Dank gilt den vielen Helfern, die zum Gelingen des Sportfestes beigetragen haben.  Text : Andrea Lettau


 

Dem regnerischen Wetter auf dem Fricktaler Höhenweg getrotzt

turner-wanderer3 19.6.2016

Am 19.Juni 2016 wurde mit TV-Wanderführer  ein weiterer Teilabschnitt des "Fricktaler Höhenweges", kombiniert mit "rund um Sulz", unternommen. 15 Personen haben sich nicht
vom regnerischen Wetter abhalten lassen und wanderten die kurze (16 km) Strecke von Sulz über Sulzerberg, Schinberg, Sennhütten, Cheisacher zurück nach Sulz. Das Bild zeigt die Gruppe am Chaisacher Turm. Die nächste Wanderung, letzter Abschnitt auf dem Fricktaler Höhenweg, ist am 10.Juli 16.

FRICKTALER HÖHENWEG , Teil 5, am Sonntag, 10. Juli 2016

Die nächste 1-tägige Wanderung ist  am Sonntag, 10. Juli 2016 auf dem Restabschnitt „Fricktaler Höhenweg“, Teil 5

Es ist mit Länge, Auf- und Abstiegen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Wanderung.

Treffpunkt:   08:00 Uhr auf dem Parkplatz Sport- u. Schulanlage „im Blauen“ Laufenburg/CH oder  08:15  direkt am Bahnhof Laufenburg/CH.

Fahrt: mit Postauto von Laufenburg nach Sulz, Ausstieg Milchhüsli

Fahrpreis: ca. Fr. 4,40

Wanderung: Sulz (Milchhäusle) (386), Aufstieg zum Cheisacher (665),  weiter auf Fricktaler Höhenweg: Bürersteig (595) – Laubberg (648) – Mettau 

Wanderzeit: ca. 4,5 Stunden (ca. 17 km)

Rückfahrt: mit Postauto Mettau – Laufenburg

Fahrpreis ca. Fr. 5,80

Rucksackverpflegung, keine Einkehrmöglichkeit. Bitte genügend zum Trinken mitnehmen.

Ausrüstung: Feste Wanderschuhe, wer es gewohnt ist, kann die Wanderstöcke mitnehmen, Regenschutz

Anmeldung bitte bis spätestens 07.07.2016 bei  Ingrid und Franz Schäuble, Tel. 5371, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Stolze Leistungsbilanz der Übungsleiter spiegelt die ganze Vielfalt des Angebots

Die Berichte der Abteilungs- und Übungsleiter in der Jahreshauptversammlung zeigen das ganze Leistungsspektrum des TV Laufenburg, sind aber auch ein Beleg für die hohe Kompetenz  der Trainer und Übungsleiter  in allen Bereichen. Nachfolgend können sie nachgelesen werden:


TV-Ehrenamt auch attraktiv für die Jugend - Turner suchen Übungsleiter

                         tv-vorstand 2016-3                        tv-jugend

Das Team um den Vorsitzenden Marcel Schmidt  (vierter von links) wurde für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Von links: Andreas Bergmann, Carolin Reinhard, Christiane Schwindt  (Abteilungsleiterin Gesundheit-Fitness), Hans-Eugen Tritschler, Birgit Schmidt, Anja Stein, Peter Meister und Traudel Glökler (Abteilungsleiterin RSG). Bild: Charlotte Fröse

Jugendliche Übungsleiter: Corinna Gut und Julia Kern (von links)  können stolz sein auf die C-Lizenz im Kinderturnen. Bild:  Meister  

Die Jahreshauptversammlung des TV Laufenburg am 22. April 2016 war geprägt von einer stolzen sportlichen Leistungsbilanz einerseits und der Sorge, ob es auch in Zukunft gelingen wird, für das vielfältige ambitionierte Angebot für Jung und Alt genügend Übungsleiter und Trainer zu finden. Insbesondere der Turnabteilung droht das Aus, wenn nicht es gelingt Ersatz für aus verschiedenen Gründen ausscheidende bewährte Kräfte zu finden. Bei den Berichten des Vorsitzenden Marcel Schmidt und der Übungsleiter wurde immer wieder das hohe Engagement deutlich, mit dem ehrenamtlich gearbeitet wird. Aber auch die gute Atmosphäre im Verein macht die Zusammenarbeit zur Freude. Bei den Teilneuwahlen gab es keine Veränderungen. Wiedergewählt wurden Carolin Reinhard (zweite Vorsitzende), Anja Stein (Kasse), Andreas Bergmann (Schriftführer), Hans-Eugen Tritschler, Birgit Schmidt, Peter Meister (Beisitzer). Die Kasse wird von Hubert Mutter und Inge Frei geprüft. Die erste Bürgermeisterstellvertreterin Gabriele Schäuble lobte die große ehrenamtliche Leistung des Vereins mit einem Angebot, das in seiner Vielfalt kaum zu überbieten sei. Auch das Angebot zur Integration von Flüchtlingen sei aller Ehren wert. Dass es beim TV Wartelisten gebe sage alles über die Attraktivität und Qualität. Eine besondere Freude war es dem Vorsitzenden, den jungen Übungsleiterinnen Julia Kern und Corinna Gut zu gratulieren, die stolze Besitzerinnen der C-Lizenz im Kinderturnen sind.

Ehrungen: An der Hauptversammlung ehrte der TV Laufenburg mehrere treue Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Verein. Ewald Muffler wurde für 50 Jahre geehrt. Anita Oeschger für 40 Jahre. Anne-Maria Gottfried, sie war als einzige Jubilarin anwesend, konnte für 25 Jahre eine Ehrennadel in Empfang nehmen. Ebenfalls seit 25 Jahren mit dabei ist Hannelore Piekenhain. Für 15 Jahre Mitgliedschaft wurden zudem Frank Dittmar, Irmgard Dürdoth, Barbara Eckert, Maribel Gaßmann, Sylvia Heim, Heide Krebser-Fögele, Helga Lauber, Silvia Rossa, Ursula Ruch und Evelyn Woitschek geehrt.

Dazu auch die Berichte in der Badischen Zeitung  "Viele Mitglieder, wenig Trainer" und  "Die Warteliste beim Geräteturnen ist lang" 
und im SÜDKURIER "TV Laufenburg sucht weitere Trainer"

Erfolgreiches Hallensportfest für die Leichtathletik-Schülergruppenfoto u12-3

Sechs Siege, zwei 2. Plätze und vier 3. Plätze konnten die Leichtathletik-Schüler des TV Laufenburg beim Hallensportfest der LG Hohenfels feieren, das am Sonntag     den 6. März in Tiengen stattfand. Die Leichtathleten der Schülerklasse U8 bis U12 starteten in den Wettbewerben Hindernissprint, Wurf, Standweitsprung und Ausdauerlauf. Gewertet wurde der Vierkampf aus allen Disziplinen. Der Leichtathletik Nachwuchs aus Laufenburg ging mit 21 Schülern an den Start und überzeugte mit tollen Leistungen und hervorragenden Ergebnissen.
Ergebnisse in den weiblichen Altersklassen: W7: Loreen Tuzzolino (1.Platz) / W8: Amelie Schmidt (1. Platz), Flora Scheck (3. Platz), Aurora Lucia (4. Platz), Jule Leuenberger (6. Platz) / W9: Sophie Ekert (5. Platz), Emely Fidel (8. Platz) / W10: Cassandra Spall (1. Platz), Marilena Kaufmann (3. Platz) / W11: Aline Schmidt (3. Platz), Yasmin Brödlin (5. Platz).
Ergebnisse in den männlichen Altersklassen:
M8: Niklas Fleck (2. Platz), Jayden Schulz (7. Platz) / M9: Laqees Khawaja (1. Platz) / M10: Erik Behncke (1. Platz), Sandro Tuzzolino (3. Platz), Felix Diez (4. Platz), Paul Holler (8. Platz), Jan Scheck (9. Platz) / M11: Lars Schindler (1. Platz), Manuel Fritsche (2. Platz).
Der TVL und besonders die Übungsleiter gratulieren den Kindern für ihre erfolgreiche Teilnahme und wünschen ihnen für die Saison viele Freude und Erfolg bei den kommenden Wettkämpfen. Andrea Lettau