Turnverein 1898 Laufenburg-Rhina e.V.


Freitag, 15. November 2019
Verein
Angebote
Information

Auftritt der Gruppe Step-Aerobic Kids am Perutag und Suppensonntag der Laufenburger Pfarrgemeinde Heilig Geist

April 2011 (hh) Anläßlich des Perutages und Suppensonntags der Laufenburger Pfarrgemeinde Heilig Geist hatte die Step-Aerobic Kids Gruppe einen schönen Auftritt. Ein paar Bilder davon sind in der Bildergalerie zu sehen.

Anastasia Neustroeva landet Zweifachsieg bei den Baden-Württembergischen Gerätefinalmeisterschaften

April 2011 (tgl) Nach den vor kurzem bei den Badischen Meisterschaften errungenen Erfolgen gingen die Laufenburger Gymnastinnen Anastasia Neustroeva in der Schülerwettkampfklasse und Stefanie Jehle sowie Julia Mosch in der Juniorenwettkampfklasse beim Baden-Württembergischen Gerätefinale in Tübingen an den Start. Dort hatten sie sich mit den jeweils fünf besten Gymnastinnen der Württembergischen Meisterschaften zu messen.

RSG_Anastasia_Neustroeva_042011 RSG_StefanieJehle_042011 RSG_JuliaMosch_042011

Anastasia Neustroeva

Stefanie Jehle

Julia Mosch

Die Halle wieder „in Besitz genommen“

LAUFENBURG. „Man erkennt sie gar nicht wieder. Sie ist wunderschön geworden, hell, freundlich und warm. Und bietet optimale Trainingsbedingungen.“ Die Vorsitzende Christiane Schwindt kam beim Abschlussturnen des Turnvereins Laufenburg richtig ins Schwärmen über „die komplett neue Halle“. Der TV weihte am Sonntag vor vollbesetzter Tribüne die neugestaltete Rappensteinhalle mit einer abwechslungsreichen und eleganten Turnshow, für die es immer wieder spontanen Beifall gab, vereinsintern ein.
Die Turnerfamilie dankte damit der Stadt für die Investition in die Halle als die gute Stube des Vereins. Der TV mit seinem vielfältigen Angebot für Jung und Alt ist der größte Nutzer der Rappensteinhalle und weiß dies durchaus zu schätzen.
Der Hinweis auf die kurze Vorbereitungszeit und deshalb mangelnde Trainingsmöglichkeiten durch den Hallenumbau, vor allem mit Großgeräten, wäre nicht nötig gewesen. Es entwickelte sich eine spannende und lebendige Laufenburger Sportschau, an der nicht nur die Zuschauer, sondern auch die jungen Akteure mit ihren Übungsleitern sichtlich Freude hatten. Und die Jugendlichen ließen auch keinen Zweifel daran, dass im TV hervorragende Arbeit geleistet wird und sich deshalb die Investition in eine Sporthalle lohnt, die diesen Namen auch verdient.
Ganz zu Beginn zeigte die Leichtathletikjugend, dass sie sich in kurzer Zeit ganz toll entwickelt hat. Zusammen mit dem Kinderturnen präsentierten sie alle Sportarten, die in der Halle vertreten sind. Theaterreif war der Piraten-Tanz der Kindergymnastik, die geeignete Ouvertüre zur Choreographie am Step zu Martin Solveigs „Hello“, vorgeführt von den Step-Aerobic-Kindern.
Wie Grundfertigkeiten im Turnen, spielerisch Kraft, Koordination und Konzentration vermittelt werden, zeigten die jüngsten Geräteturner mit ihren Drehbewegungen in verschiedenen Variationen. Show-Time pur waren wieder einmal die Programmpunkte der Rhythmischen Sportgymnastik, dem überregionalen Aushängeschild des TV Laufenburg. Viele Zuschauer äußerten sich geradezu euphorisch über die artistischen Übungsteile der Mädchen, die mit einer fulminanten Show-Time auch den gelungenen Abschluss bildeten.
Verspielt kam das Eltern-Kind-Turnen mit einer „Schneeballschlacht“ daher. Und auch der „Cowgirl-Tanz“ der Kindergymnastik verdeutlichte, dass Sport in erster Linie Spaß machen muss. Auch ein optischer Genuss war schließlich die Gala, die die älteren Step-Aerobic-Kinder in die Halle zauberten. Ein weiterer Höhepunkt dann der „Akrobatik-Turn-Mix“ der Geräteturner. Sie hatten sich mangels Training an Reck und Barren auf die Akrobatik verlegt und damit eine neue Note mit viel Pfiff in das Abschlussturnen gebracht.
Den Umfang der TV-Aktivitäten verdeutlichten dann auch die Sportabzeichenübergabe an 79 Kinder durch Marcel und Birgit Schmidt und Annette Hansen und die Ehrung der deutschlandweit erfolgreichen Gymnastinnen Nastja Neustroeva und Julia Mosch durch den Vorstand des Turnvereins.
Der Nikolaus beschenkte nicht nur die Kinder, sondern dankte auch dem Vorstand und den Übungsleitern für „die großartige Jugendarbeit“.

Peter Meister

 Photoalbum

Bilder von der Veranstaltung finden sich hier

Große Gemeinschaftsleistung zum Jahresabschluss

Mit einer großen Gemeinschaftsleistung wartete der Turnverein beim Jahresabschlussturnen in der Rappensteinhalle auf. Die kleinsten Turnerinnen und Turner zeigten mit ebenso spielerischen wie dynamischen Vorführungen, dass es ihnen bei ihren Übungsleiterinnen Spaß macht. Die Geräteturnerinnen setzten ihre rasante Aufwärtsentwicklung innerhalb weniger Jahre fort. Wieder neu im Angebot hat der TV die Kinderleichtathletik. Schon nach wenigen Trainingsmonaten wird sichtbar, dass da auf eine gute Entwicklung gehofft werden darf. Längst keine Überraschung mehr sind die  beachtlichen  und mitreißenden sportlichen Leistungen und Erfolge der Mädchen der Rhythmischen Sportgymnastik. Auch die Frauen-Jazzdance-Gruppe zündete ein Feuerwerk der Bewegung. Jedenfalls gab es viel Beifall und Lob der Besucher, die die Tribünenplätze vollständig füllten.   
Der Turnverein bedankt sich für das gute Zusammenwirkung bei der Organisation der Veranstaltung. Vor allem den Eltern für das bereitwillige Helfen beim Aufbau und Abbau. So macht Vereinsarbeit Spaß.

Der TV Laufenburg wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im Neuen Jahr.

Christiane Schwindt und
Peter Meister

Badische Jugendbestenkämpfe in Rhythmischer Sportgymnastik (RSG)

Juli 2010 (tgl) Am Samstag, 24. Juli 2010 ist der TV Laufenburg Ausrichter der Badischen Jugendbestenkämpfe in der Rhythmischen Sportgymnastik. Die Wettkämpfe finden in Stadthalle statt.

Nachdem die größeren Gymnastinnen (also Schüler, Junioren und Meisterklasse) ihre Hauptwettkämpfe mit den Badischen, Baden-Württembergischen, Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften sowie Deutschland-Cup hinter sich haben und sich bereits auf die neue Saison vorbereiten, gilt es für den Nachwuchs der 10-jährigen und jüngeren Gymnastinnen, sich im für sie wichtigsten Wettkampf dieses Jahres, den Badischen Jugendbestenkämpfen zu beweisen.