Turnverein 1898 Laufenburg-Rhina e.V.


Freitag, 15. November 2019
Verein
Angebote
Information

Tätigkeitsbericht Vorstand für den Zeitraum  25.4.2015 bis 22.4.2016 durch den 1. Vorsitzenden Marcel Schmidt

Ich möchte diesen Tätigkeitsbericht mit einem Dank beginnen. Den Dank an die Mitglieder des Turnrates. Der Turnrat setzt sich zusammen aus dem Vereinsvorstand und den Abteilungsleitern. Ohne die aus meiner Sicht sehr gute Zusammenarbeit und das Engagement aller Genannten würde der Verein heute nicht so gut dastehen.

 

Mitgliederentwicklung

Bestand zum 31.12.2013       643

Bestand zum 31.12.2014       668

Bestand zum 31.12.2015       676

598 im Bereich Turnen und 95 im Bereich Leichtathletik.

505 weiblich und 171 männlich

252 Kinder und Jugendliche, 424 Erwachsene

 

Vereinsangebote

Unser Vereinsangebot bietet für jeden Bedarf etwas und ist, wenn man die Teilnehmerzahlen betrachtet, offensichtlich beliebt. Die Geräteturner trainieren in drei verschiedenen gut ausgelasteten Gruppen, die Leichtathleten müssen sich über Nachwuchs keine Sorgen machen. Und die Halle beim Mutter-Kind-Turnen ist immer gut belegt, so dass man kaum glauben kann, dass die Geburtenrate in Deutschland eine der niedrigsten auf der Weilt ist.

Parkour/Freerunning ist eine eher kleine, dafür aber feine Gruppe, auch bei der Rhythmischen Sportgymnastik (RSG) gibt es immer wieder neue Gesichter, die Kinderturngruppen sind nach wie vor voll besetzt mit Warteliste und auch die etablierten Frauengruppen, Jedermänner und Ballsportler sind regelmäßig im Training.

Immer mehr an Bedeutung gewinnen die Kursangebote, ebenfalls mit hohen Teilnehmerzahlen. Es gibt Skigymnastik, Pilates, Rückenfit, Frauenkurse „Move It“ und Aroha.
Das Sportabzeichen mit annähernd 140 Absolventen sowie der Lauftreff und die Walker (mit und ohne Stöcke) runden das Vereinsangebot ab.

Aroha, seit einem Jahr im Angebot, hat sich fest etabliert. Die aktuell zwei Kurse sind mit je 20 Teilnehmern gut gelegt. Die Teilnehmer bei Parkour/Freerunning, der zweite Neuling seit letztem Jahr, trainieren ebenfalls regelmäßig, teils auch in den Ferien.

Letztes Jahr konnte ich an gleicher Stelle darüber berichten, dass sich im Geräteturnen viel bewegt. Das „alte“ Trainerteam befand sich aus verschiedenen Gründen auf dem Rückzug, gleichzeitig hatten wir mit Marleen Müller, Gerwin Schüler, Sebastian Faltinsky und Bazerkan Kahraman neue Trainer gefunden. Später kam noch Nico d’Anna dazu. Alle Fäden beim Geräteturnen hält Carolin Reinhard zusammen. Sie erklärte sich damals als die Trainerlücke am größten war sehr schnell bereit, als Trainerin mitzuhelfen.

Während die langjährige Abteilungsleiterin Annette Hansen wieder regelmäßig bei der Dienstagsgruppe als Trainerin dabei ist, droht der Trainingsbetrieb mittwochs und freitags zusammenzubrechen, da einige Trainer uns ganz oder mindestens zeitweise verlassen werden und trotz intensiver Suche keine Nachfolger in Sicht sind. Bei der Suche nach neuen Trainern hat der Vorstand an Schulen nachgefragt, sich an den Turngau MHTG gewandt, die Turner-Eltern mit einbezogen, im Amtsblatt ist schon ein Trainergesuch erschienen und viele private Kontakte wurden bemüht. Bisher erfolglos.

Daher an dieser Stelle meine Bitte bzw. die Bitte des Vorstands an alle Anwesenden. Hört euch um, sprecht Bekannte an helft mit bei der Suche nach neuen Geräteturn-Trainern. Jeder Kontakt ist wichtig, oft sind es die Zufälle, die plötzlich neue Türen öffnen.  Der TV Laufenburg hat eine tolle Geräteausstattung (z.B. Airtrack, Sprungtisch, Spannbarren,…) und mit der Rappensteinhalle eine moderne und richtig tolle Halle mit genügend Platz zur Verfügung. Der Vorstand unterstützt die Übungsleiter mit allen Kräften, ob Aus- oder Fortbildung (wird vom Verein bezahlt) oder weitere Geräte. Die Rahmenbedingungen könnten nicht besser sein.

Auch für den Lauftreff, das Eltern-Kind-Turnen und für Parkour/Freerunning sind wir auf Trainersuche.

 

Turnratssitzungen

Der Turnrat traf sich im letzten Jahr dreimal, um verschiedene Themen zu besprechen. Themen waren u.a. Anschaffung Vereins-T-Shirt, Anschaffungen von Trainingsgeräten, Vereinsangebote, Trainersituationen, Vorbereitung von Veranstaltungen wie Nikolausturnen und Jahreshauptversammlung, Finanzfragen wie z.B. Zuschüsse oder Benutzungsgebühren, Vermögensschadenhaftpflichversicherung, Sicherheit und rechtliche Absicherung bei Parkour oder die Idee eines Sommerfestes des TVL. Darüber hinaus gab es viele „kleine“ Treffen und Telefonate einzelner Turnratsmitglieder um tagesaktuell Fragen zu klären.

 

Veranstaltungen

Das Nikolausturnen am 6.12.2015 hat viele begeistert. 12 Programmpunkte plus Nikolaus stellten alle zufrieden und trugen zum gelungenen Nachmittag bei.

Der TV Laufenburg stellt jedes Jahr rund 20 Helfer beim Schluchseelauf. Ausrichter ist die LG Hohenfels und der TVL ist einer der sechs Stammvereine. Einige Helfer sind im Start/Ziel-Bereich im Einsatz, außerdem betreuen wir die Verpflegungsstation am Unterkrummenhof. Wer Lust hat, da wieder mitzuhelfen oder bisher noch nicht dabei war, bitte bei mir melden. Es ist eine nette Erfahrung, bei einer Laufveranstaltung mal hinter die Kulissen zu schauen und zu sehen, welche Spanne von Athleten an solch einem Wettkampf teilnehmen.

Geplant war auch, ein „Workshop 2020“ durchzuführen. Der Vorstand hatte sich Gedanken über die Entwicklung des Vereins gemacht und wollte dabei Übungsleiter und Vereinsmitglieder mit einbeziehen. Eine Referentin hatten wir auch schon gewonnen, leider gab es aber zu wenig Anmeldungen. Das bedeutet nun nicht, dass sich der Verein nicht weiterentwickeln wird. Der Verein hat viele engagierte Mitglieder, die miteinander reden, so dass ich keine Sorge habe, dass der Verein auch 2020 mit einem guten Angebot dastehen wird.

Der Verein plant auch, wieder Ausrichter des Kinderturnfestes zu sein. Es liefen bereits Vorgespräche. In den kommenden Wochen werden wir uns mit Vertretern des MHTG treffen, um zu prüfen, ob die Infrastruktur (Hallen, Stadion, Geräte, …) passen würde. 2017 ist anvisiert.

Es besteht die Idee, 2017 ein Sommerfest des TVL durchzuführen. Details dazu sind noch nicht definiert. Wir suchen nach Interessierten, die bei der Planung und Durchführung mitmachen wollen. Ab sofort können sich Interessierte bei mir oder einem Turnratsmitglied melden.

Am 3. April 2016 waren alle Übungsleiter zum Ausflug eingeladen. Der Vorstand wollte sich damit bei allen bedanken, die jede Woche so tolle Arbeit in den Trainingsangeboten des Vereins leisten. Auf dem Programm stand Bogenschießen, Tomahawk-Werfen, eine virtuelle Schlucht am Seil überqueren und diverse Geschicklichkeits- und Koordinationsübungen. Ich hatte den Eindruck, dass es allen Spaß gemacht hat.

 

Anschaffung von Sportgeräten

In 2015 wurden für rund 1.800 Euro neue Sportgeräte angeschafft, um einen aktuellen und modernen Trainingsbetrieb zu gewährleisten. Dazu gehören neue Stepps für Rücken und Fitness, neue Volleybälle und diverse (Klein-)Geräte für die Leichtathletik. Die Ausgaben im vergangenen Jahr waren eher gering. Das richtet sich einerseits nach dem Bedarf und andererseits natürlich auch am Kassenstand. Auch in Zukunft ist der  Verein bestrebt, immer genug Geld für die Wünsche der Übungsleiter nach Sportgeräten zur Verfügung stellen.

 

Homepage

Die Homepage des TV Laufenburg ist immer aktuell und gepflegt. Ersichtlich ist das komplette Angebot des Vereins mit Trainingszeiten und Ansprechpartnern. Dazu kommen aktuelle Berichte aus dem Vereinsgeschehen und sonstige News. Um immer aktuell zu sein, bedarf es  eines nicht unerheblichen Zeitaufwandes. Vielen Dank an Peter Meister, dass er dies so vorbildlich erledigt. Um aktuell zu bleiben, bittet der Vorstand alle ÜL und Verantwortlichen, weiterhin alle Infos zu Veranstaltungen und Gruppen an Peter Meister zu melden.

 

Sonstige Themen

Sportangebot Asylbewerber

Die Türen des TV Laufenburg stehen den hiesigen Asylbewerbern offen. Beim RSG-Training sind und waren schon einige Mädchen dabei beim Volleyballtraining waren es schon bis zu neun junge Männer, die mittrainiert und gespielt haben. Weitere Teilnehmer auch in den anderen Vereinsangeboten sind willkommen.

Im Januar 2016 fand der Gauturntag des MHTG Inzlingen statt. Der Gauturntag ist eine Pflichtveranstaltung unseres Turngaus und ist vergleichbar mit der Jahreshauptversammlung eines Vereins. Natürlich war der TVL dort vertreten.

Der Turnverein Laufenburg gehört mit seinen Leichtathleten zur LG Hohenfels. Wir sind dort bei den Sportratsitzungen und der Jahreshauptversammlung vertreten und stellen rund 20 Helfer für den Schluchseelauf, der Hauptveranstaltung der LG Hohenfels.

Schließen möchte ich mit einem Dankeschön. Ich danke allen Übungsleitern für Ihre hervorragende Arbeit. Ihr seid kompetent, engagiert, begeistert eure Teilnehmer und seid immer da. Ohne euch gäbe es den Verein mit seinen Angeboten nicht. Und mein Dankeschön geht auch an alle anderen, die den Verein in irgendeiner Art und Weise unterstützen und oft im Stillen ihren Dienst am Verein verrichten. Danke schön auch an alle Kuchenbäcker für das Nikolausturnen und für diverse Wettkämpfe.